TRADUguide

TRADUguide - Das Portal für Übersetzer, Übersetzungsagenturen und ihre Kunden

Für Übersetzer

Liste der Anfragen an Übersetzer und Dolmetscher  |   Agenturliste
Als Übersetzer / Agentur Mitglied werden  |   Mein Profil  |   Mein Status
Premium-Mitglied werden  |   Premium-Mitgliedschaft verlängern

Für Auftraggeber

Preisangebote für Übersetzungen anfordern
Im Verzeichnis der Übersetzer suchen
Anmelden / Meine Anfragen

Start  |   So funktioniert TRADUguide  |   Weiterempfehlen

TRADUguide.com in English  |   Kontakt / Impressum

 

 

 

Hinweis Diese Anfrage wurde bereits geschlossen, das heißt, es können keine Angebote mehr abgegeben werden. Um auf künftige Anfragen Angebote abzugeben, müssen Sie sich registrieren, das heißt Mitglied im TRADUguide werden.


Name des Auftraggebers:

Die Kontaktdaten sind ausgeblendet, da die Anfrage bereits geschlossen ist.

Datum/Uhrzeit der Anfrage:

14.11.2019, 07:35 Uhr
(mitteleuropäische Zeit)


Deusch > Englisch: Korrekturlesen eines manschinell übersetzten Buches, ca. 180.000 Wörter


Hallo.
Ich habe ein Fantasybuch geschrieben, welches zur Zeit beim Lektor liegt und dieses Jahr noch veröffentlicht wird (selfpublishing). Ich möchte das Buch auch gerne ins englische übersetzen (gut 180.000 Wörter), aber ich bin ehrlich: ich habe nur einen Minijob und musste schon für das Lektorat einen Kredit aufnehmen. Daher muss ich bei der Übersetzung sehr aufs Geld gucken. Daher will ich das Buch erst maschinell übersetzen und später Eigennamen und Eigenkreationen anpassen.
Daher suche ich nur einen native Speaker, der das Buch anschließend Korrektur ließt.
Danke.

Beispieltext:
They pushed their way through the people on the platform and hurried to get to the dry station hall. Inside, numerous electric lamps provided a pleasant brightness, so that the dreary weather could only be seen through the large windows.
As at many stations, there were black boards where work was offered and sought, where announcements, events, advertisements, newspaper clippings and of course timetables could be found.
As always, a great crowd of people formed on such boards. Men and women looking for work, looking for events or news.
In between, an old, bent man with a worn broom tried to master the foliage that was blown in.
"Here somewhere he must be," Cole mumbled to himself.
"Who?" asked Diana.
"The policeman. He wanted to pick us up here."
"What's his name?"
"Glenn Dellaware."
The only uniformed men were station workers. But the many years on the street had trained Nell's eye for policemen in civilian clothes, so that she immediately noticed the blonde man with a striking moustache and dimple in his chin at the entrance gate. That was her policeman.
"There." Nell drew the attention of her two companions to the man.
"That must be him," Cole agreed with her and took the direction.
"Mr Miller-Shepard?" The man came up to them and knocked his coat a little to the side so that the police badge was visible on the inside.
"That's me." Cole and the policeman shook hands. "These are my companions Miss Diana Flanagan," he points to Diana, then to Nell, "And Miss Nell?" He looked at her asking if she would name her last name.
"Just Nell." She smiled politely. Her full name was nobody's business. She had left her last name in the orphanage so that she would leave as little trace as possible. At that time she was afraid that Lorenzo could catch her again, later out of habit.


Benötigte Sprachrichtung(en):

Deutsch > Englisch

Muttersprache: Englisch


Benötigte Sprachdienstleistung:

Übersetzung

Fachgebiet:

Kusnt/Unterhaltung


Anfrage an:

freiberufliche Übersetzer / Übersetzungsagenturen

Anfrage ist:

Konkret